Über mich

Sabine Schwarzenbach-Böhm

Meinen Lebensraum habe ich immer schon gerne kreativ gestaltet. 
Als Primarlehrerin liebe ich genau diesen Teil besonders, wenn ich mit den Kindern ein Thema fantasievoll und mit allen Sinnen umsetzen kann.
Steine faszinieren mich. Ich finde und sammle sie in allen Grössen. Hosensacksteine und Handschmeichler, sonnengewärmt und wasserumspült. Mit Steinen baue ich Steinbögen und Türme.

Steine und ihre Bearbeitung sind zu meiner grossen Leidenschaft geworden. Die intensive und meditative Arbeit am Stein fasziniert mich immer wieder aufs Neue.
Wenn ich die Form entdecke und sie heraushole, erfüllt mich das  mit grossem Glück.
 

Ausbildung
2008                                     erster Bildhauerkurs bei Fredi Ambroschütz
2008, 2009, 2011         Bildhauerkurse an der Bildhauerschule in Peccia
2012 - 2017                     Berufsbegleitende Ausbildung "Bildhauen und 
                                                 dreidimensionales Gestalten" an der
                                                 Bildhauerschule in Peccia
2015                                     Holzbildhauen mit der Kettensäge
2012 bis heute                selbständiges Arbeiten im Atelier

Ausstellungen
2018  Einzelausstellung  "Lesewelten aus Holz und Stein"  in der Bibliothek Uznach
2018  Gruppenausstellung "Kunstspinnerei`18"  in Uznach
2015  Gruppenausstellung im Monumento San Giovanni Battista in Gnosca.
2015  Gruppenausstellung "Auferstehung" im Kloster Kappel am Albis

Toggenburger Zeitung "Holz- und Steinskulpturen vom Nahem erleben"

Links
Schwarzenbach Architekten: www.schwarzenbach-ag.ch
Scuola di Scultura di Peccia: www.marmo.ch

xeiro ag